Wir bitten um Verständnis, dass es auf Grund von Inventurarbeiten zwischen Di., 21.11. und Mo., 27.11.2017 zu Verzögerungen beim Versand Ihrer Bestellung kommen kann.

Riedler (Hrsg.), Studienkonzept Zivilrecht I-VIII

Diese Lehrbuchreihe, herausgegeben von Univ.-Prof. Mag. Dr. Andreas Riedler, realisiert ein neues didaktisches Lehr-, Lern- und Studienkonzept:

Gedankenführung – praxisnah in 3 Schritten

  • 1. Schritt: Gesetzestext als Ausgangspunkt der Gedankenführung
  • 2. Schritt: Judikaturgrundsätze – Angabe der Geschäftszahl zur Recherche im RIS und/oder Datenbanken. Bei Streitfragen Abwägung der Gegenargumente der Lehre.
  • 3. Schritt: Praktische Fallbeispiele machen Inhalt, Grenzen und Zweifelsfragen plastisch erkennbar.

Darstellung – verständlich und klar

  • Gliederung am Beginn des Kapitels garantiert Überblick
  • Merksätze und Definitionen im Text grau hinterlegt
  • Tabellarische Übersichten erleichtern die Orientierung
  • Visualisierte Falllösungs-Schemata unterstützen die Gedankenstruktur
  • Praxis-Beispiele aus der Rechtsprechung vertiefen das Verständnis
  • Wiederholungsfragen ermöglichen laufende Selbstkontrolle

Aktualität – in Rechtsprechung und Lehre

  • inklusive GesBR-RG und ROM V-VO 2015, ECG, EPG und FernFinG 2016 und ErbRÄG 2017
  • Berücksichtigung aktueller Judikatur und gängiger Kommentare


Univ.-Prof. Mag. Dr. Andreas RiedlerUniv.-Prof. Mag. Dr. Andreas Riedler Universitätsprofessor für Zivilrecht am Institut für Multimediale Linzer Rechtsstudien und am Institut für Zivilrecht der JKU Linz. Lehrbefugnis für Privatrecht, Europarecht und Versicherungsrecht. Mitarbeit an in- und ausländischen Kommentaren zum ABGB und VersVG. Herausgeber und Autor mehrerer Lehrbücher zum österr. bürgerl. Recht. Umfangreiche nationale und internationale Publikations-, Seminar- und Gutachtertätigkeit im Zivil-, Handels- und Versicherungsrecht. Träger zahlreicher Preise. Vorstand des Instituts für Multimediale Linzer Rechtsstudien, Vorstandsmitglied des Institutes für Versicherungswirtschaft, stellvertretender Vorstand
des Instituts für Zivilrecht und Leiter des Multimedia-Diplomstudiums der Rechtswissenschaften der JKU Linz.