Rill-Schäffer-Kommentar Bundesverfassungsrecht

Gesamtwerk, aktuelle Fassung, inkl 22. Lieferung

ISBN: 978-3-7046-2000-2

Herausgeber: Kneihs Benjamin, Lienbacher Georg

Verlag: Verlag Österreich

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 13.03.20192019-03-13


Format: Loseblatt

/Neuerscheinungen /Recht/Verfassungsrecht
Inhaltsverzeichnis anzeigen PDF-Datenblatt
1.298,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Über 90 namhafte Autorinnen und Autoren sorgen für die regelmäßige Aktualisierung des Großkommentars Der Rill-Schäffer Kommentar zum Österreichischen Bundesverfassungsrecht versammelt eine Vielzahl hochkarätiger Autorinnen und Autoren, die nicht nur den Kernbestand des B-VG, sondern darüber hinaus auch das sonstige Bundesverfassungsrecht, allen voran, aber keineswegs nur das StGG, die EMRK und die Staatsverträge von St. Germain und Wien, gründlich wissenschaftlich analysieren und in ihrer praktischen Bedeutung, insbesondere vor den Höchstgerichten kritisch spiegeln. Jede Bestimmung wird dabei von den jeweils einschlägigsten Expertinnen und Experten bearbeitet und bei Bedarf, insbesondere nach grundlegenden Änderungen auch aktualisiert. Der Kommentar versteht sich als Plattform des Diskurses über praktisch alle zentralen und peripheren Fragen des Österreichischen Bundesverfassungsrechtes. Die Pluralität der Autorinnen und Autoren wie der Themen machen unterschiedliche Blickwinkel und mitunter auch Standpunkte unvermeidlich; gerade davon lebt aber die Diskussion, aus der sich erst ein Gesamtbild des Österreichischen Bundesverfassungsrechtes ergibt. Mit der aktuellen 22. Lieferung wird die Bearbeitung der Grundrechte und des Integrationsverfassungsrechts fortgesetzt. Zudem wird nach längerer Zeit wieder ein Schwerpunkt auf das Parlamentsrecht gesetzt. Der Umfang des Großkommentars ist nicht zuletzt durch die neue Lieferung stark angewachsen. Mit der 22. Lieferung erhalten alle Abonnentinnen und Abonnenten 3 weitere Mappen, damit verteilt sich der Inhalt des Loseblattwerkes auf insgesamt 11 Mappen. Benjamin Kneihs und Georg Lienbacher haben die Herausgeberschaft des B-VG Kommentars vor einigen Jahren übernommen. Die neuen Herausgeber konnten in kurzer Zeit insgesamt über neunzig namhafte Autorinnen und Autoren gewinnen, die die Kommentierung des Bundesverfassungsrechtes bald vervollständigen werden. Die 1. Lieferung zum Rill-Schäffer-Kommentar Bundesverfassungsrecht erfolgte im Dezember 2001.

Biografische Anmerkung

Herausgeber:
Univ.-Prof. Dr. Benjamin Kneihs, Universität Salzburg, Fachbereich Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht
Univ.-Prof. Dr. Georg Lienbacher, Wirtschaftsuniversität Wien, Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht, Mitglied des Verfassungsgerichtshofs

Autoren:
Josef Aicher, Josef W. Aichlreiter, Metin Akyürek, Susanne Bachmann, Gerhard Baumgartner, Walter Berka, Christoph Bezemek, Björn Blauensteiner, Marianne Bruckmüller, Peter Bußjäger, Elisabeth Dujmovits, Harald Eberhard, Alexander Egger, Thomas Eilmansberger (+), Christian Eisner, Ronald Faber, Rudolf Feik, Mathis Fister, Nikolaus Forgó, Stefan Leo Frank, Claudia Fuchs, Bernard Galiciani, Karim Giese, Stefan Griller, Walter Hacksteiner, Elisabeth Handl-Petz, Meinrad Handstanger, Doris Hattenberger, Andreas Hauer, Roman Haunold, Martin Hiesel, Christian Hillgruber, Michael Höllbacher, Michael Holoubek, Gerhart Holzinger, Thomas Horvath, Karl Irresberger, Andreas Janko, Matthias Jestaedt, Angela Julcher, Arno Kahl, Wolfram Karl, Lamiss Magdalena Khakzadeh-Leiler, Reinhard Klaushofer, Benjamin Kneihs, Georg Kofler, Bettina Koprivnikar, Thomas Kröll, Barbara Leitl-Staudinger, Peter Lewisch, Georg Lienbacher, Philipp Lindermuth, Matthias Lukan, Verena Madner, Joseph Marko, Clemens Mayr, Michael Mayrhofer, Franz Merli, Rudolf Mosler, Andreas Thomas Müller, Rudolf Müller, Thomas Müller, Gerhard Muzak, Heinrich Neisser, Brigitte Ohms, Katharina Pabel, Wolfgang Pesendorfer, Birgit Peters, Walter J. Pfeil, Klaus Poier, Albert Posch, Magdalena Pöschl, Michael Potacs, Erich Pürgy, Armin Ragoßnig, Christian Ranacher, Bernhard Raschauer, Nicolas Raschauer, Susanne Reindl-Krauskopf, Hubert Resch, Heinz Peter Rill, Ulrich Runggaldier, Heinz Schäffer (+), Robert Schick, Kirsten Schmalenbach, Christian F. Schneider, Helmut Schreiner (+), Ingrid Siess-Scherz, Alexander Somek, Robert Stein, Karl Stöger, Harald Stolzlechner, Stefan Storr, Walter Summersberger, Gerhard Thallinger, Rudolf Thienel, Matthias Traimer, Michael Truppe, Mathias Vogl, Erich Vranes, Klaus Wallnöfer, Martina Weinhandl, Bernd Wieser, Ulrich E. Zellenberg