Sachenrecht

Bürgerliches Recht Band IV

ISBN: 978-3-7046-7589-7

Verlag: Verlag Österreich

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 12.09.2016

Autoren: Iro Gert

Reihe: Lehrbuchreihe Bürgerliches Recht


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 309

33,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Übersichtliche Darstellung und zahlreiche Beispielfälle Die 6. Auflage des Bandes zum Sachenrecht, das in der bewährten Reihe zum Bürgerlichen Recht erscheint, bringt eine Entschlackung von Details, die sich durch die Einfügungen bei jeder Neuauflage im Laufe der Zeit angesammelt haben und für die wesentlichen Aussagen zum Sachenrecht von geringer Bedeutung sind. Die Änderungen der Gesetzeslage seit der letzten Auflage wurden eingearbeitet und die jüngsten Entwicklungen in Judikatur und Literatur berücksichtigt. Fortgeführt wurde die Ersetzung von konkreten Fundstellenzitaten durch den Verweis auf Rechtssätze des OGH. So können die großen Vorteile, die das RIS bei Rechtsprechungsrecherchen bietet, besser genutzt werden. Das Lehrbuch ist auf die Bedürfnisse der Studierenden abgestimmt und besonders lernorientiert. Es bietet eine übersichtliche Darstellung des Rechtsstoffs, die durch zahlreiche Beispielsfälle veranschaulicht wird. Das Werk ist Teil der achtbändigen Lehrbuchreihe zum Bürgerlichen Recht aus dem Verlag Österreich, nun herausgegeben von Peter Bydlinski und Ferdinand Kerschner. Sie vermittelt in sieben Bänden die prüfungsrelevanten Kenntnisse zu allen Teilbereichen einschließlich Internationales Privatrecht. Ergänzt werden die Lehrbücher durch ein Casebook mit Fällen und Lösungen für eine optimale Prüfungsvorbereitung. Zahlreiche Prüfungsbeispiele, tabellarische Übersichten, die exemplarische Erörterung von Streitfragen und viele Querverweise erleichtern das Verständnis des Rechtsstoffs und machen die Lehrbücher zur hervorragenden Lernunterlage.

Biografische Anmerkung

Univ.-Prof. i.R. Dr. Gert Iro
Institut für Zivilrecht, Universität Wien