Sachverstand im Wirtschaftsrecht

ISBN: 978-3-7073-2420-4

Auflage: 1. Auflage 2013

Herausgeber: - Studiengesellschaft für Wirtschaft und Recht WiR

Verlag: Linde

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 31.07.2013


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Inhaltsverzeichnis anzeigen
68,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die Stellung des Sachverständigen im Wirtschaftsrecht Sachverständige Beurteilung spielt im Wirtschaftsrecht in vielfachen Zusammenhängen eine wichtige Rolle. Wo sich das Wirtschaftsrecht auf Sachverstand verlässt, wie es ihn einsetzt und wie es diesen generiert – diese und damit zusammenhängende Fragen sind die Themen des vorliegenden Buches. Aus dem Inhalt: Hofrat Dr. Ernst Pürgy, Verwaltungsgerichtshof: Rechts- und Sachfragen az. Prof. Dr. Reinhard Klaushofer, Salzburg: Anforderungen an Sachverständige aus verfassungsrechtlicher Sicht Hofrat Dr. Dietlinde Hinterwirth, Verwaltungsgerichtshof: Der Sachverständige im Verwaltungsverfahren Rechtsanwalt Univ.-Prof. DDr. Peter Lewisch, Wien: Der Sachverständige im Strafprozess Ass. Dr. Christian Koller, Wien: Der Sachverständigenbeweis im Zivilprozess Ass.-Prof. Mag. Dr. Eva Tscherner, Graz: Sachverstand bei der Ermittlung ausländischen Rechts Rechtsanwalt Hon.-Prof. DDr. Jörg Zehetner, Wien: Die Haftung des Sachverständigen Univ.-Prof. Dr. Johannes Zollner, Graz: Der Prüfer als Sachverständiger Univ.-Prof. Dr. Franz Merli, Graz: Instrumente der Integration von Sachverstand Ass.-Prof. Dr. Claudia Fuchs LL.M., Wien: Sachverstand im Regulierungsrecht Prof. Mag. Dr. Daniel Ennöckl LL.M., Wien: Sachverstand im Umweltrecht Univ.-Prof. Dr. Bernhard Raschauer, Wien: Sachverstand im Bank- und Kapitalmarktrecht