Schadenersatz und Arbeitsvertrag

ISBN: 978-3-7035-1485-2

Herausgeber: Resch Reinhard

Verlag: ÖGB Verlag

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 06.20112011-06

Mitwirkende: Zoller Johannes, Felten Elias, Neumayr Mathias

Reihe: Schriften zum Arbeitsrecht und Sozialrecht


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 100

/Recht/Arbeitsrecht /Recht/Schadenersatzrecht /Recht/Sozial- und Sozialversicherungsrecht /Recht/Zivilrecht allgemein
PDF-Datenblatt
29,90 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Bei Schadensereignissen im Beruf treten oftmals existenzielle Probleme für die ArbeitnehmerInnen in den Vordergrund. Für die Betroffenen stellt sich die Frage, inwieweit sie für Schäden, die durch ihre berufl iche Tätigkeit entstanden sind, haften. Wird ein Schaden bei der Arbeit verursacht, gelten für die Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen hinsichtlich des Umfangs der Haftung gegenüber dem allgemeinen Zivilrecht gesetzliche Einschränkungen. Verschuldungsgrad und wirtschaftliche Möglichkeiten des Arbeitnehmers bzw. der Arbeitnehmerin sind zu berücksichtigen. In vorliegendem Buch werden die verschiedenen Aspekte untersucht, konkret der Fall einer Schädigung des Arbeitgebers (Zollner), der eines Arbeitnehmers (Felten) und die entsprechenden sozialrechtlichen Fragen (Neumayr).

Biografische Anmerkung

Assoz. Prof. Priv.-Doz. Dr. Johannes Zoller, Universität Klagenfurt

Univ.-Ass. Dr. Elias Felten, Institut für Arbeits- und Sozialrecht Universität Salzburg

Hon.-Prof. Hofrat Dr. Mathias Neumayr, OGH und Universität Linz