Schiedsverfahren für Doppelbesteuerungsabkommen

Möglichkeiten zur Verbesserung des Rechtsschutzes im Internationalen Steuerrecht

ISBN: 978-3-7073-0249-3

Auflage: 1. 2001

Verlag: Linde

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 16.08.2001

Autoren: Züger Mario

Reihe: Schriftenreihe zum Internationalen Steuerrecht


Format: Einband - flex. (Paperback)

Abo-Preis: 30,67 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

38,30 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Wenn DBA von den nationalen Steuerverwaltungen unterschiedlich angewandt werden, ist oft Doppelbesteuerung die Folge. Verständigungsverfahren garantieren aber nicht in jedem Fall eine Lösung. Das vorliegende Buch untersucht, ob dieses Rechtsschutzdefizit durch bindende Schiedsverfahren, wie sie einzelne DBA und die EU-Schiedskonvention bereits vorsehen, beseitigt werden kann. Die verschiedenen Schiedsklauseln werden jeweils im Hinblick darauf überprüft, wieweit die Steuerpflichtigen Anspruch auf Einleitung des völkerrechtlichen Verfahrens haben, am Verfahren beteiligt sind und wie sich der Schiedsspruch auf das nationale Abgabenverfahren auswirkt.
Unser Autor Dr. Mario Züger hat für das im Linde Verlag erschienene Buch "Schiedsverfahren für Doppelbesteuerungsabkommen" den Wolf-Theiss-Award erhalten.