Schlichtung und Schiedsgerichtsbarkeit im Sport

ISBN: 978-3-7046-5613-1

Auflage: 1. Aufl.

Herausgeber: Nunner-Krautgasser Bettina, Reissner gert-Peter

Verlag: Verlag Österreich

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 02.03.2011

Reihe: Schriften zum Sportrecht


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 124

13,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die außergerichtliche Streitbeilegung ist gerade im Sportbereich von großer praktischer Bedeutung. Der vorliegende Band stellt die einschlägigen rechtlichen Rahmenbedingungen in Österreich und international dar und zeigt Möglichkeiten und Grenzen außergerichtlicher Streitbeilegung auf. Der Band richtet sich einerseits an Juristinnen und Juristen aus der Richterschaft, dem Kreis der Anwälte, verschiedener Behörden und Interessenorganisationen, andererseits aber auch an Vereinsfunktionäre, Veranstalter und sonstige Personen, die sich mit sportrechtlichen Problemstellungen beschäftigen. Die Autorenschaft setzt sich aus RA Dr. Andreas Grundei, Univ.-Prof. i. R. Dr. Wolfgang Holzer, Univ.-Ass. MMag. Manuel Mayr, RA Mag. Gernot Schaar, Mag. Marlies Schefer, RA Mag. Dr. Karin Sommeregger und RA Mag. Dr. Venus Valentina Wong Bakk. phil. zusammen.