Schwerpunkt Außenwirtschaft 2011/2012

Entwicklung und Strategie in der Krise

ISBN: 978-3-7089-0915-8

Herausgeber: Gnan Ernest, Kronberger Ralf

Verlag: Facultas

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 06.20122012-06


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 204

/Fachliteratur
19,80 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die Finanz-, Wirtschafts- und Schuldenkrise hat neben anderen Wirkungen den größten Einbruch des Welthandels seit den 1930er-Jahren bewirkt. Auch im Jahr 5 der Wirtschaftskrise ist die Krise noch nicht überwunden und der Wachstumsausblick ist auch für Österreich verhalten. Der erste Teil des Buches bietet eine Analyse der Entwicklung der österreichischen Außenwirtschaft im Jahr 2011. Die Entwicklung sowohl des Welthandels als auch der österreichischen Waren-, Dienstleistungs- und Direktinvestitionsströme wird dargestellt. Wesentliche Veränderungen der institutionellen Rahmenbedingungen werden ebenso behandelt wie Österreichs Wirtschaftsentwicklung und die preisliche Wettbewerbsfähigkeit. Für die erste Ausgabe von Schwerpunkt Außenwirtschaft wurde als Leitthema „Österreichs Außenhandel – Entwicklung und Strategie in der Krise“ gewählt. Das Thema wird einleitend in einen historischen Kontext gestellt, gefolgt von Überlegungen zu einer geeigneten Außenhandelsstrategie aus österreichischer und gesamteuropäischer Perspektive. Abschließend werden das neue EU-Verfahren bei übermäßigen Ungleichgewichten, welches makroökonomische Ungleichgewichte in den EU-Mitgliedstaaten – beispielsweise Leistungsbilanzungleichgewichte – frühzeitig aufzeigen und verhindern soll, beschrieben und seine Implikationen für Österreich erörtert.