Facebook Pixel

Schwerpunkt Außenwirtschaft 2020/2021

Der Corona-Effekt: Strukturwandel und außenwirtschaftliche Auswirkungen
ISBN:
978-3-7089-2129-7
Verlag:
Facultas
Land des Verlags:
Österreich
Erscheinungsdatum:
24.06.2021
Format:
Softcover
Seitenanzahl:
294
Ladenpreis
19,80 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Lieferung in 3-4 Werktagen Versandkostenfrei ab 40 Euro in Österreich
Die seit 2020 bestehende COVID-19-Pandemie hat in der globalen Wirtschaftswelt einen enormen Unsicherheitsschock ausgelöst, der gravierender war als jener früherer Epidemien oder der Finanzkrise 2009. Lockdowns, Lieferengpässe bei wichtigen Vorprodukten und Rohstoffen, der Anstieg von Transportkosten etc haben die Weltwirtschaft und die Unternehmen massiv belastet und negative ökonomische Effekte nach sich gezogen. Doch es gibt Licht am Ende des Tunnels. Dank staatlicher Unterstützungs- und Impfprogramme zeichnet sich ab dem 2. Halbjahr 2021 eine kräftige wirtschaftliche Erholung ab. Es ist daher Zeit, ein Fazit zu ziehen und die Auswirkungen und Folgen der COVID-19-Krise als Lehre für die Zukunft genauer zu beleuchten: Wie hat sich die Pandemie auf den Welthandel und auf globale Wertschöpfungsketten ausgewirkt? Welche Wirkungen hat die COVID-19-Krise auf ausländische Direktinvestitionen ausgeübt? Hat sie bestehende Tendenzen zu strategisch motivierten Einschränkungen ausländischer Direktinvestitionen bestärkt? Welche Rolle hat die Wirtschaftspolitik bei der Bewältigung der Krise gespielt? Wie hat die Krise für eine gemeinsame EU-Wirtschaftspolitik als Katalysator gewirkt? Wie positioniert sich die EU nach der Krise in der internationalen Handelspolitik? Wie soll die wirtschaftliche Erholung nach der Krise bestmöglich gestaltet werden und wie könnten langfristigere Transformationen aussehen? Welche sektoralen Verschiebungen und strukturellen Anpassungen in Richtung nachhaltigen Wirtschaftens und einer krisenrobusteren Branchenstruktur könnten von der Krise ausgehen? Schwerpunkt Außenwirtschaft 2020/2021 beschäftigt sich mit diesen und weiteren Themen, wie der aktuellen Situation und den Rahmenbedingungen des Welthandels sowie der Außenwirtschaft in Österreich.
Biografische Anmerkung
Die Herausgeber: Dr. Ernest Gnan forscht an der ÖNB, ua mit Schwerpunkt Europäische und Internationale Währungsordnung. Dr. Christoph Schneider ist Abteilungsleiter der Abteilung Wirtschafts- und Handelspolitik der Wirtschaftskammer Österreich.
Ladenpreis
217,80 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ladenpreis
119,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ladenpreis
30,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ladenpreis
58,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ladenpreis
22,50 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Recht für Sozialberufe
Erscheinungsjahr: 2021
Ladenpreis
62,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ladenpreis
98,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ladenpreis
565,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Der Homeoffice-Kommentar
Erscheinungsjahr: 2021
Ladenpreis
68,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ladenpreis
34,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)