Selbstverwaltung in Österreich

Grundlagen – Probleme – Zukunftsperspektiven

ISBN: 978-3-7083-0600-1

Auflage: 1. Auflage

Herausgeber: Österreichische Verwaltungswissenschaftliche Gesellschaft

Verlag: NWV

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 19.05.2009

Reihe: Schriftenreihe der Österreichischen Verwaltungswissenschaftlichen Gesellschaft


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 314

38,80 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die Ende 2007 erfolgte Aufnahme der Art 120a-c über die sonstige Selbstverwaltung und des Art 81c über die autonomen Universitäten in das B-VG gab im Rahmen der Herbstveranstaltung der Österreichischen Verwaltungswissenschaftlichen Gesellschaft von 18. bis 19. September 2008 in Linz Anlass dazu, eine aus dem Alltag nicht wegzudenkende Erscheinungsform der österreichischen Verwaltung näher in den Blick zu nehmen: die Selbstverwaltung. Für die Wahrnehmung welcher Aufgaben bedient sich der Staat, dem Gedanken der Subsidiarität folgend, der Einrichtung der Selbstverwaltung? Welche praktischen Erfahrungen werden mit der Selbstverwaltung gemacht? Hat sie sich bewährt? Und ist die neue verfassungsrechtliche Grundlage für die nichtterritoriale Selbstverwaltung den von ihren Erscheinungsformen zu bewältigenden Aufgaben adäquat? Der vorliegende Band fasst die Vorträge und Ergebnisse der Tagung zum Thema „Selbstverwaltung in Österreich: Grundlagen – Probleme – Zukunftsperspektiven“ zusammen.