Sex & Macht

Rechte - Pflichten - Risiken. Orientierung für Frauen und Männer nach #metoo

ISBN: 978-3-214-01259-5

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 20182018

Autoren: Bauer-Jelinek Christine, Schmidtmayr Hartmut


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 140

/Fachliteratur
19,90 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs
Beim Kauf dieses Artikels handelt es sich um eine Vorbestellung. Der angegebene Preis kann sich gegebenenfalls noch ändern.

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die #metoo-Kampagne hat aufgezeigt, wie weit verbreitet sexuelle Belästigung und Machtmissbrauch sind. Die Diskussion darüber hat aber auch neue Fragen aufgeworfen. - Wie finden Frauen und Männer einen respektvollen und entspannten Umgang miteinander? - Darf man denn nicht mehr flirten? - Wann hat Sex mit Macht zu tun? - Wollen wir Teile der Strafverfolgung den (sozialen) Medien überlassen? - Welche Maßnahmen müssen Politik, Sport, Kultur und Unternehmen zum Schutz aller Beteiligten treffen? - Wieweit lässt sich Alltagsverhalten gesetzlich regeln? - Kann man sich noch auf die Unschuldsvermutung verlassen? - Welche Hilfsangebote gibt es? Auf diese brisante gesellschaftliche Entwicklung gibt das Autorenteam überraschende Antworten und praktische Anregungen.

Biografische Anmerkung

Christine Bauer-Jelinek ist Wirtschaftscoach, Psychotherapeutin und Machtanalytikerin, Gastdozentin an der
Donauuniversität Krems und Bestsellerautorin.
Dr. Hartmut Schmidtmayr ist Rechtsanwalt, Mediator und Collaborative Lawyer in Wien.