Sittenwidrige Entgeltvereinbarungen in Arbeitsverträgen

Die Grenzen der Sittenwidrigkeit iSd § 879 ABGB

ISBN: 978-3-99046-430-4

Verlag: ÖGB Verlag

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 18.11.20192019-11-18

Autoren: Dorer Theresa

Reihe: Beiträge zu besonderen Problemen des Arbeitsrechts


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 108

PDF-Datenblatt
24,90 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die Arbeit befasst sich mit sittenwidrigen Entgeltvereinbarungen in Arbeitsverträgen. Hierbei wird zunächst herausgearbeitet, was unter dem Begriff "Sittenwidrigkeit" bzw. "gute Sitten" iSd § 879 ABGB im Arbeitsrecht verstanden wird, und darauf folgend der Entgeltbegriff näher behandelt. Es wird erörtert, wann unentgeltliche Arbeitsverträge - sofern diese zulässig sind - eine sittenwidrige Vereinbarung darstellen sowie welche Grenzen der Sittenwidrigkeit bezüglich der vereinbarten Entgelthöhe bestehen, falls keine lohngestaltende Vorschrift anwendbar ist. Ebenso behandelt die Autorin die Frage, welche Grenzen sich bei § 879 ABGB bei der Vereinbarung von Änderungs- und Widerrufsvorbehalten sich in Bezug auf das Entgelt ergeben. Inkl. E-Book