Facebook Pixel

Souverän verhandeln im Zivilprozess

ISBN:
978-3-7007-7611-6
Auflage:
1. Auflage
Verlag:
LexisNexis ARD ORAC
Land des Verlags:
Österreich
Erscheinungsdatum:
27.02.2024
Reihe:
Handbuch
Format:
Hardcover
Seitenanzahl:
1116
Ladenpreis
239,00EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Subskriptionspreis
189,00EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Lieferung in ca. 2 Werktagen Versandkostenfrei ab 40 Euro in Österreich

Dieses Praxishandbuch ist ein nach dem gewöhnlichen Verlauf eines Zivilprozesses erster Instanz aufgebauter Themenkommentar für Richter, Rechtsanwälte, Sachverständige, Juristen in Unternehmen, angehende Juristen und interessierte Nichtjuristen, die einen umfassenden und tiefen Einblick in die Praxis des österreichischen Zivilverfahrens gewinnen wollen. Eingeflossen sind rund siebzig Jahre persönlicher Prozesserfahrung der Autoren, eine kritische Analyse tausender (auch unveröffentlichter) Gerichtsentscheidungen aus allen Instanzen und eine eingehende Auseinandersetzung mit der maßgeblichen wissenschaftlichen Literatur.

→ Systematische praxisorientierte Darstellung des Zivilprozesses erster Instanz

→ Zahlreiche prozessstrategische Überlegungen

→ Hunderte Praxistipps und Beispiele

→ Dutzende Tabellen, Übersichten, Muster, Orientierungshilfen, Formulierungsvorschläge

PLUS:

→ Monografien Streitgenossenschaft, Gerichtsvergleich, Rügelast

→ Vernehmungstechnik, Schriftsatztechnik, Beweiswürdigung in der Praxis, Strukturierung von Großverfahren

→ und vieles mehr

Biografische Anmerkung

Mag. Markus Kolland ist Richter am Landesgericht Wiener Neustadt.
Mag. Katharina Kolland-Twaroch ist selbständige Rechtsanwältin in Wien.
Mag. Gerhard Stefan ist Rechtsanwalt und Gesellschafter der Urbanek Lind Schmied Reisch Rechtsanwälte OG.