Facebook Pixel

Stempel- und Rechtsgebühren

ISBN:
978-3-214-15598-8
Verlag:
MANZ Verlag Wien
Land des Verlags:
Österreich
Erscheinungsdatum:
01.10.2021
Autoren:
Reihe:
Große Gesetzausgabe
Format:
Buch
Seitenanzahl:
700
Ladenpreis
138,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)

Zwölf Novellen des Gebührengesetzes sowie zahlreiche neue Entscheidungen der Höchstgerichte und des Bundesfinanzgerichtes sind seit der letzten Auflage ergangen. Von besonderer Bedeutung sind dabei die

  • Rechtsprechung zur Dauer von Bestandverträgen,
  • Befreiung für Verträge über die Miete von Wohnräumen, sowie
  • Änderungen iZm der Beantragung und Ausstellung von Einreise- und Aufenthaltstiteln.

 

Im Jahr 2019 hat das Bundesministerium für Finanzen aufgrund der vielen Gesetzesänderungen sowohl im Gebührengesetz als auch in Gesetzen, auf die die Gebührenrichtlinien aus dem Jahre 2007 verweisen, neue Gebührenrichtlinien 2019 veröffentlicht. All diese Änderungen und noch mehr spiegeln sich in der 11. Auflage der Stempel- und Rechtsgebühren wider. Diese umfasst

  • Kommentierung des Gebührengesetzes mit Stand 1. August 2021
  • mehr als 2.000 systematisch gegliederte Leitsätze
  • wichtige Nebengesetze, Verordnungen und Erlässe
  • Zusammenstellung der gebührenrechtlichen Literatur

 

Das seit über 30 Jahren von Karl-Werner Fellner geführte Standardwerk wird nun von Christian Themel als alleiniger Autor fortgeführt.

Biografische Anmerkung

Mag. Christian Themel, LL.M. ist stellvertretender Leiter der Abteilung für Gebühren und Verkehrsteuern im Bundesministerium für Finanzen sowie Fachautor und Fachvortragender. Zu seinen Forschungs- und Tätigkeitsschwerpunkten zählen die Stempel- und Rechtsgebühren sowie die Grunderwerbsteuer.