Studienkonzept Zivilrecht / Studienkonzept Zivilrecht VI - Familienrecht

ISBN: 978-3-7007-6315-4

Auflage: 3. neu bearbeitete Auflage, Stand: 1.8.2015

Verlag: LexisNexis

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 16.09.20152015-09-16

Autoren: Kerschner Ferdinand, Wagner Erika M.

Mitwirkende: Riedler Andreas

Reihe: Lehrbuch


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 258

/Recht/Ehe-, Partnerschafts- und Familienrecht /Recht/Zivilrecht allgemein
Cover speichern
30,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: ca. 2 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Diese Lehrbuchreihe realisiert ein neues didaktisches Lehr-, Lern- und Studienkonzept:

Gedankenführung – praxisnah in 3 Schritten

  • 1. Schritt: Gesetzestext als Ausgangspunkt der Gedankenführung
  • 2. Schritt: Judikaturgrundsätze – Angabe der Geschäftszahl zur Recherche im RIS und/oder Datenbanken. Bei Streitfragen Abwägung der Gegenargumente der Lehre.
  • 3. Schritt: Praktische Fallbeispiele machen Inhalt, Grenzen und Zweifelsfragen plastisch erkennbar.

Darstellung – verständlich und klar
  • Gliederung am Beginn des Kapitels garantiert Überblick
  • Merksätze und Definitionen im Text grau hinterlegt
  • Tabellarische Übersichten erleichtern die Orientierung
  • Visualisierte Falllösungs-Schemata unterstützen die Gedankenstruktur
  • Praxis-Beispiele aus der Rechtsprechung vertiefen das Verständnis
  • Wiederholungsfragen ermöglichen laufende Selbstkontrolle

Aktualität – in Rechtsprechung und Lehre
  • inklusive GesBR-RG und ROM V-VO 2015, ECG, EPG und FernFinG 2016 und ErbRÄG 2017
  • Berücksichtigung aktueller Judikatur und gängiger Kommentare

Biografische Anmerkung


Univ.-Prof. i.R. Dr. Ferdinand Kerschner Autor mehrerer Lehrbücher zum Zivilrecht, Schriftleiter und Redakteur der Zeitschrift „Recht der Umwelt“, Herausgeber der Schriftenreihe „Recht der Umwelt“, umfangreiche Publikations- und Vortragstätigkeit, ehemals Leiter des Instituts für Zivilrecht und des Instituts für Umweltrecht der Johannes Kepler Universität Linz.



Univ.-Prof.in Mag.a Dr.in Erika Wagner Leiterin des Instituts für Umweltrecht, Leiterin der Abteilung Umweltprivatrecht am Institut für Zivilrecht an der Johannes Kepler Universität Linz, seit 2004 venia docendi für Zivilrecht; seit 2010 Professur für Umweltprivatrecht an der Johannes Kepler Universität Linz. Umfangreiche Publikations- und Vortragstätigkeit im Zivilrecht und Umweltrecht; Trägerin diverser Preise.

Zugehörige Bücher