Subject-to-Tax-Klauseln in der österreichischen Abkommenspraxis

ISBN: 978-3-7073-0697-2

Auflage: 1. 2004

Verlag: Linde

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 29.10.2004

Autoren: Schilcher Michael

Reihe: Schriftenreihe zum Internationalen Steuerrecht


Format: Einband - flex. (Paperback)

Inhaltsverzeichnis anzeigen
Abo-Preis: 30,40 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

38,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Doppelbesteuerungsabkommen sind von der Zielsetzung getragen, die Doppelbesteuerung von grenzüberschreitenden Einkünften zu verhindern. Ihre Anwendung kann mitunter auch zur doppelten Nichtbesteuerung von Einkünften führen. Ein Instrument zur Vermeidung dieser für die beteiligten Fisken negativen Folge der Abkommensanwendung stellt die Vereinbarung von abkommensrechtlichen Subject-to-tax-Klauseln dar. Mit der Anwendung von Subject-to-tax-Klauseln stellen sich für den Rechtsanwender jedoch eine Fülle von Zweifelsfragen.
Der Autor unterzieht erst mal im österreichischen Schrifttum die Subject-to-tax-Klauseln im österreichischen DBA-Netz einer umfassenden Untersuchung.