Termin-, Options- und Swapgeschäfte

Praxisleitfaden zur Spekulationsbesteuerung von Derivaten und wandelbaren Anleihen

ISBN: 978-3-7007-2699-9

Auflage: 1. Aufl.

Verlag: LexisNexis

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 23.05.2003

Autoren: Grünberger David


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 200

39,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: ca. 2 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Termin-, Options- und Swapgeschäfte sind zwar als Sicherungsinstrumente unverzichtbar, die Steuerfolgen liegen aber weitgehend im Dunklen. Außerdem bieten Derivate fast unbegrenzte Möglichkeiten zur Steuergestaltung, bis hin zur Erzeugung steuerfreier Kapitalanlagen. Der neue Spekulationstatbestand des § 30 EStG zu Derivaten und mehrere im Jahr 2003 erschienene VwGH-Erkenntnisse ergeben eine weitgehend neue Rechtsgrundlage. Vor diesem Hintergrund werden die Besteuerungsgrundsätze und Gestaltungsmöglichkeiten der wichtigsten Derivate und derivativen Anleihen dargestellt: - Termingeschäfte (Futures und Forwards), - Optionen, Mitarbeiter Stock Options und Bezugsrechte aus der Kapitalerhöhung, - Optionskombinationen (z.B. Straddles, Capped Warrants) - Zinssicherungsinstrumente (z.B. Swaps, Zinstermingeschäfte, Caps, Floors), - Anleihen mit eingebetteten Optionen (Options-, Wandel- und Aktienanleihen) und Indexanleihen.