Treuhand- und Fremdgeldverwaltung

unter besonderer Berücksichtgung der standesrechtlichen Verpflichtungen für RechtanwältInnen

ISBN: 978-3-7041-0323-9

Auflage: 1. Aufl.

Herausgeber: Starl Klaus

Verlag: DBV

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 06.10.20052005-10-06

Autoren: Thurner Werner

Reihe: Arbeitsmaterialien zur Kanzleiorganisation


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 104

/Fachliteratur
PDF-Datenblatt
19,80 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Der gegenständliche Band der Schriftenreihe soll es Rechtanwaltskanzleien ermöglichen,mit einfachen Mitteln und einem minimalen Zeitaufwand für die RechtanwältInnen sämtliche standesrechtlichen Vorschriten einzuhalten. Im Gegenzuf für den notwendigen Mehraufwand für das Geldwesen soll aus der Buchhaltung jederzeit nicht nur auswertbar sein, wie hoch die Summe der Fremdgelder auf den Sammelanderkonten der Kanzlei, natürlich mit Zuordnung zu den einzelnen Akten ist, sondern auch ausgewertet werden können, wie hoch die Summe der durch die Kanzlei bevorschussten nennenswerten Barauslagen, wie etwa Pauschalgebühren und Gerichtskostenvorschüsse, ist. Der Band enthält sämtliche Treuhandstatuten der Bundesländer.