Über den Begriff der juristischen Person

Kritische Studien über den Begriff der juristischen Person und über die juristische Persönlichkeit der Behörden insbesondere

ISBN: 978-3-7046-5993-4

Auflage: Neudruck

Verlag: Verlag Österreich

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 31.05.1996

Autoren: Bernatzik Edmund


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 116

29,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Kriegszerstörung und ideologische Vernichtungswut haben in der Zeit von 1938 bis 1945 den älteren Bücherbestand dezimiert. Manch ein älteres Werk ist aber bloß infolge einer ahistorischen und normativistischen Denkweise der jüngeren Wissenschaft vom öffentlichen Recht in Vergessenheit geraten. Die hervorragendsten dieser Arbeiten wieder zugänglich zu machen, ist daher eine der Zielsetzungen dieser Reihe.Edmund Bernatzik (1854-1919) war ein Pionier der österreichischen Staats- und Verwaltungsrechtswissenschaft. Die hier vorliegende Schrift von 1890 zeigt Bernatziks meisterhaftes, allgemeines staatsrechtliches Können. Aus der differenzierten Einheit des positiven Rechts formt er den einheitlichen Rechtsbegriff der juristischen Person schlüssig aus dem Rechtsmaterial.