Auf Grund einer Systemumstellung kann es derzeit leider noch zu längeren Lieferzeiten kommen. Wir sind bemüht Ihre Bestellungen so schnell wie möglich zu bearbeiten und danken für Ihre Geduld.

Übersetzungshilfe im Strafverfahren

ISBN: 978-3-214-15086-0

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 26.06.20192019-06-26

Autoren: Roitner Florian

Reihe: Handbuch


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 214

/Neuerscheinungen /Recht/Straf- und Strafprozessrecht
PDF-Datenblatt
48,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Jeder in Strafsachen Tätige (ob Richter, Staatsanwalt, Verteidiger oder Opfervertreter) ist regelmäßig mit Verfahrensbeteiligten konfrontiert, die der deutschen Sprache nicht ausreichend mächtig sind. In der Praxis ist allerdings oft unklar, ob und wann Übersetzungshilfe in mündlicher oder schriftlicher Form zur Verfügung zu stellen ist. Eine Fehlentscheidung kann bis zur Nichtigkeit des Verfahrens führen. Dieses umfassende und detailreiche Handbuch unterstützt Sie durch: - zahlreiche praktische Beispiele, - den am chronologischen Ablauf des Strafverfahrens orientierten Aufbau, - Hilfestellungen von einem Praktiker für Praktiker. Zusätzlich ist je ein Kapitel auch ausgewählten Problemen der Übersetzungshilfe für Opfer und der Auswahl und Bestellung von Dolmetschern gewidmet. So finden Sie gezielt Antworten auf Fragen, die vor dem oder während des Verfahrens auftauchen und können rasch die richtigen Schritte setzen.

Biografische Anmerkung

Dr. Florian Roitner ist Staatsanwalt für den Sprengel der Oberstaatsanwaltschaft Linz. Seine Dissertation befasste sich mit dem Thema „Das Recht auf Dolmetschleistungen und Übersetzungshilfe im Strafprozess“.