Uniformität versus Individualität im Tourismus

Planungsprozesse der Integrierten Unternehmenskommunikation in touristischen Netzwerken. Eine qualitative Einzelfallstudie am Beispiel Radtourismus in Niederösterreich.

ISBN: 978-3-7089-0136-7

Verlag: Facultas

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 04.2009

Autoren: Brauneis Claudia

Reihe: Schriftenreihe der FHWien-Studiengänge der WKW


Format: Buch

Seitenanzahl: 105

18,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Marketing für eine Destination wird durch ein Netzwerk vor- und nachgelagerter Tourismusorganisationen sowie durch einzelne Leistungsträger selbst betrieben. Verschiedene Marketing- und Kommunikationsanstrengungen überlagern sich somit. Im optimalen Fall ergänzen sie sich systematisch, im schlechtesten Fall heben sie sich durch Widersprüche auf. Es drängt sich also die Frage auf, wie die Kommunikationsplanung in einem Netzwerk aus verschiedenen Tourismusorganisationen koordiniert und abgestimmt werden soll, um eine integrierte und synergetische Tourismuskommunikation zu gewährleisten. Der vorliegende Band der FHWien- Schriftenreihe versucht in der Integrierten Unternehmenskommunikation Lösungsansätze für diese Problemstellung zu finden.