Unternehmen und Gesellschaftsanteile in der nachehelichen Vermögensaufteilung

ISBN: 978-3-214-00808-6

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 12.2011

Autoren: Oberhumer Gerold Maximilian


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Seitenanzahl: 662

89,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Das Werk befasst sich mit dem praktisch höchst bedeutsamen, bislang jedoch in der Wissenschaft noch kaum behandelten Thema des unternehmerischen Vermögens in der nachehelichen Aufteilung und ist eine aktualisierte Ausgabe der mit dem Wolf Theiss-Award 2011 ausgezeichneten Dissertation des Autors. Die Arbeit enthält eine systematische Darstellung der Rechtsfragen, die sich im Zuge der Aufteilung nach der Scheidung einer Unternehmerehe ergeben, wobei Problemlösungsansätze umfassend erläutert werden und dabei auf zahlreiche einschlägige Entscheidungen Bezug genommen wird.

Folgende Aspekte werden anschaulich und detailliert erklärt:

- die aufteilungsrechtlichen Regelungen über die Unternehmensexemtion,
- die Zusammensetzung der Aufteilungsmasse und deren Abgrenzung von nicht aufzuteilenden Vermögenswerten,
- der Ausgleich von Benachteiligungen im Rahmen der Aufteilung,
- der Benachteiligungsausgleich außerhalb der Aufteilung,
- die Rolle von Unternehmensschulden im Aufteilungssystem und
- die Privatstiftung in der nachehelichen Aufteilung.