Unternehmensrecht (HR) - Wertpapierrecht

ISBN: 978-3-7007-4704-8

Auflage: 6. Aufl. Stand August 2011

Verlag: LexisNexis

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 09.2011

Autoren: Grünwald Alfons, Schummer Gerhard

Reihe: Orac Rechtsskripten


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 108

Cover speichern
15,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: ca. 2 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

In bewährter Weise vermittelt die vorliegende Lernunterlage einleitend die allgemeinen Grundlagen des Wertpapierrechtes und in weiterer Folge einen vertieften Einblick in die rechtliche Ausgestaltung der wichtigsten Wertpapiere. Besonderes Augenmerk wird in der Neuaufl age auf die erleichterte Verständlichkeit und den umfassenden Praxisbezug gelegt. Das Skriptum bietet damit nicht nur eine ideale Lernbasis für Studierende und Berufsanwärter, sondern es eignet sich auch als Grundlageninformation für den interessierten Praktiker, Wirtschaftstreibenden und Privatanleger.

Biografische Anmerkung

ao. Univ.-Prof. Dr. Alfons Grünwald ist Universitätsprofessor am Institut für Österreichisches und Internationales Unternehmens- und Wirtschaftsrecht an der Karl-Franzens-Universität Graz. Er hat zahlreiche Publikationen zum Unternehmens-, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht veröffentlicht; umfassende Lehr- und Vortragstätigkeit.
ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Gerhard Schummer lehrt am Institut für Österreichisches und Internationales Unternehmens- und Wirtschaftsrecht der Universität Graz (venia docendi für Handels- und Wertpapierrecht, Internationales Wirtschaftsrecht und Bürgerliches Recht). Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind das Gesellschaftsrecht sowie der gewerbliche Rechtsschutz, das Urheberrecht und das Wettbewerbsrecht. Er hat zahlreiche Monographien und Fachartikel publiziert. Prof. Schummer ist auch im Bereich der berufl ichen Fortbildung (Notariatsakademie, Akademie der Wirtschaftstreuhänder, Anwaltsakademie) tätig und hat durch seine Beratungs- und Gutachtertätigkeit ständigen Kontakt zur Praxis.