Urlaub, Krankenstand und andere Dienstverhinderungsgründe

Grundlagen und Tipps für die Praxis

ISBN: 978-3-7041-0512-7

Verlag: DBV

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 16.09.20112011-09-16

Autoren: Ghahramani Jessica


Format: Geheftet

Seitenanzahl: 52

/Recht/Arbeitsrecht /Recht/Personalverrechnung und Lohnabgaben
PDF-Datenblatt
9,90 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Sowohl erfreuliche (Hochzeit, Geburt) als auch unerfreuliche Anlässe (Krankheit, Begräbnis etc) stellen den Arbeitnehmer immer wieder vor die Frage, ob er in diesem Fall einen Anspruch auf Entgeltfortzahlung hat. Das österreichische Arbeitsrecht beinhaltet zahlreiche Tatbestände, die eine Entgeltfortzahlung (in einem gewissen Rahmen) bejahen: Dienstverhinderungsgründe wie beispielsweise •ein (mindestens) 5-wöchiger Urlaub, •Krankheit oder Unfall, •Arztbesuche, •Krankheit eines nahen Angehörigen, •die eigene Hochzeit und ähnliche Ereignisse lösen die Entgeltfortzahlung aus. Ziel dieses Folders ist es, dem Leser in kompakter und verständlicher Weise alle Informationen zum Thema darzulegen. Zahlreiche Musterformulierungen und Rechenbeispiele runden dieses Nachschlagewerk ab.