Urlaub, Krankenstand und andere Dienstverhinderungsgründe

Grundlagen und Tipps für die Praxis

ISBN: 978-3-7041-0739-8

Verlag: DBV

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 16.09.20192019-09-16

Autoren: Hörzer Angelika, Lehrer Martin


Format: Buch

Seitenanzahl: 60

/Recht/Arbeitsrecht
PDF-Datenblatt
11,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Das österreichische Arbeitsrecht beinhaltet zahlreiche Tatbestände, die den Anspruch auf Entgeltfortzahlung des Arbeitnehmers vorsehen, auch wenn dieser an der Arbeit verhindert ist. Ohne weitere Voraussetzungen steht jedem Arbeitnehmer ein (mindestens) 5-wöchiger Urlaub zu. Daneben bestehen auch Ansprüche auf Fortzahlung für einen vorgegebenen, nach der Dienstzeit gestaffelten Zeitraum, wenn eine Verhinderung der Arbeitsleistung aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls eintritt. Auch sonstige Dienstverhinderungsgründe wie beispielsweise Arztbesuche, Krankheit eines nahen Angehörigen oder die eigene Hochzeit und ähnliche Ereignisse lösen die Entgeltfortzahlung aus. Ziel der Broschüre ist die kompakte und verständliche Darstellung aller Informationen zu diesem Thema. Ergänzt werden die Erläuterungen durch Musterformulierungen sowie zahlreiche Rechenbeispiele und aktuelle Judikate. Aus dem Inhalt: - Erholungsurlaub - Pflegefreistellung - Krankheit und Arbeitsunfälle - Unterschiede Krankenstand Arbeiter/Angestellte - Ausfallsprinzip - Persönliche Dienstverhinderungsgründe - Persönlicher Feiertag Die 2. Auflage wurde umfangreich aktualisiert und enthält alle wesentlichen Änderungen, wie zB - Der Karfreitag als „Persönlicher Feiertag“ - Die „Begleitungsfreistellung“ - Die Angleichung der Entgeltfortzahlung von Angestellten an jene der Arbeiter bei Krankenstand sowie die Verlängerung dieser Entgeltfortzahlung - Krankenstand der Lehrlinge - Aufhebung der Beschränkung der Dienstverhinderungsgründe durch Kollektivvertrag, Betriebsvereinbarung oder Dienstvertrag bei Arbeitern - Anrechnung von Elternkarenzzeiten auf dienstzeitabhängige Ansprüche - Die Entgeltfortzahlung bei Hilfseinsätzen uvm