UWG Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb inkl. 58. Lfg

Kommentar in Faszikeln

ISBN: 978-3-214-09948-0

Herausgeber: Wiebe Andreas, Kodek Georg E.

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 28.05.20182018-05-28

Reihe: Manz Grosskommentare


Format: Buch (sonst.)

Seitenanzahl: 1788

/Recht/Wettbewerbs- und Immaterialgüterrecht
298,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Mit dem UWG-Kommentar von Wiebe/Kodek sind Sie im Lauterkeitsrecht auf dem letzten Stand. Die aktuellen Lieferungen 54 bis 58 schließen die Gesamtaktualisierung ab und berücksichtigen die UWG-Novellen 2015 und 2016 sowie die Unionsmarkenverordnung. Auf fast 2000 Seiten bieten Ihnen Experten aus Wissenschaft, Justiz, Kammern und Anwaltschaft • eine umfassende Auseinandersetzung mit dem gesamten UWG, • detaillierte Analysen der 5 Fallgruppen des § 1 UWG und • einen vollständigen Überblick über die Judikatur und österreichische sowie deutsche Literatur zum UWG. Die aktuelle Tranche enthält: • § 1a und Anhang zu § 1a – Aggressive Geschäftspraktiken (Burgstaller) • § 2a – Vergleichende Werbung (Herzig) • §§ 7, 8 – Herabsetzung eines Unternehmens; Geographische Angaben (Handig) • §§ 38-45 – Gemeinsame und Schlussbestimmungen (Handig) • Komplett aktualisiertes Stichwortverzeichnis

Biografische Anmerkung

Univ.-Prof. Dr. Andreas Wiebe, LL.M. (Virginia), Lehrstuhl für Bürgerliches Recht,
Wettbewerbs- und Immaterialgüterrecht, Medien- und Informationsrecht, Georg-August-Universität Göttingen.

Univ.-Prof. Dr. Georg E. Kodek, LL.M. (Northwestern University), Hofrat des OGH; Abteilung Unternehmensrecht, Institut für Zivil- und Unternehmensrecht der
WU Wien.