Sicher bestellen in der Corona-Krise:
Wir liefern weiterhin und versandkostenfrei in ganz Österreich. Auf Grund der hohen Nachfrage kann es jedoch vereinzelnd zu etwas längeren Lieferzeiten kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis! Mehr Informationen ...

VbVG | Verbandsverantwortlichkeitsgesetz

Kommentar

ISBN: 978-3-7073-3391-6

Auflage: 2. Auflage 2020

Verlag: Linde

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 22.04.20202020-04-22

Autoren: Steininger Einhard


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Seitenanzahl: 328

/Wirtschaft/Wirtschaft allgemein /Recht/Schadenersatzrecht /Recht/Straf- und Strafprozessrecht /Recht/Unternehmens- und Gesellschaftsrecht /Wirtschaft/Betriebswirtschaftslehre
Inhaltsverzeichnis anzeigen PDF-Datenblatt
85,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Strafrechtliche Verantwortlichkeit juristischer Personen


Mit dem Verbandsverantwortlichkeitsgesetz (VbVG) rückten erstmals juristische Personen in den Mittelpunkt strafrechtlicher Haftung. Seitdem hat sich die ”VbVG-Landschaft“ nachhaltig verändert: War die Thematik anfänglich auf Kriminalstrafrecht und Finanzstrafrecht begrenzt, so betrifft das VbVG mittlerweile so gut wie alle Rechtsbereiche, die sich mit der Haftung von juristischen Personen bzw. mit deren Repräsentanten befassen.


Diesen Änderungen trägt die 2. Auflage des VbVG-Kommentars Rechnung: Systematisch und leicht verständlich aufbereitet, bietet die umfassende Kommentierung nicht nur eine fundierte und tiefgehende Gesamtdarstellung des Gesetzes, sondern wertet auch alle relevanten Entscheidungen der Rechtsprechung aus und gibt einen Überblick über die umfangreiche Literatur.
Der Schwerpunkt des Buchs liegt auf dem gerichtlichen Strafrecht, insbesondere auf § 3 VbVG, der die Voraussetzungen der Verbandsverantwortlichkeit regelt. Zudem werden finanzstrafrechtliche Besonderheiten behandelt.