Vertrag zugunsten Dritter

ISBN: 978-3-214-00649-5

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 02.2011

Autoren: Parapatits Felicitas

Reihe: manzwissenschaft.at


Format: Buch

Seitenanzahl: 288

54,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Verträge zugunsten Dritter (§§ 881, 882 ABGB) finden sich in vielen wirtschaftsrelevanten Rechtsbereichen, zB im Versicherungsrecht (Lebensversicherung), in Gesellschaftsverträgen, bei Frachtverträgen, betrieblich organisierter Interessenvertretung, im Sozialhilferecht oder im Eltern-Kind-Verhältnis. Darüber hinaus eignet sich der Vertrag zugunsten Dritter auch als Kreditsicherungsmittel. Die vorliegende Arbeit bietet die erste umfassende Untersuchung dieses Rechtsinstituts. Behandelt weden insb folgende Themen: – Echter und unechter Vertrag zugunsten Dritter – Abgrenzung zur Anweisung – Widerrufsmöglichkeit – Formmängel und Heilung – Ausübung von Gestaltungsrechten – Schadenersatz- und Bereicherungsrecht – Insolvenzrechtliche Stellung des Dritten – Anfechtung der Begünstigung