Verwaltungsreform - Verwaltungsgerichtsbarkeit

Symposium 2013

ISBN: 978-3-214-02183-2

Herausgeber: Kommunalwissenschaftliche Gesellschaft

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 05.06.2014


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 78

18,80 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die Kommunalwissenschaftliche Gesellschaft – vom Verlag MANZ und den beiden Interessenvertretungen Österreichischer Gemeindebund und Österreichischer Städtebund initiiert – hat am 6. November 2013 zu ihrem Symposium in das Wiener Rathaus geladen. Die Neustrukturierung des Rechtsschutzsystems durch die Einführung der neuen Verwaltungsgerichtsbarkeit und insbesondere die Auswirkungen dieser Novelle auf die österreichischen Gemeinden und Städte war Thema der diesjährigen Tagung. Die Beiträge im Detail: • Die Organisation der Verwaltungsgerichte • Das Verfahrensrecht der Verwaltungsgerichte aus gemeindespezifischer Sicht • Der Einfluss der Verwaltungsgerichtsbarkeitsreform auf die Gemeinden und Bürger • Die neue Funktion der Gemeindeaufsicht

Biografische Anmerkung

Hrsg. von der Kommunalwissenschaftlichen Gesellschaft. Mit Beiträgen von:

Christian Aufreiter, Paris-Lodron-Universität Salzburg
Harald Eberhard, Wirtschaftsuniversität Wien
Andreas Hauer, Johannes Kepler Universität Linz
David Leeb, Johannes Kepler Universität Linz
Michaela Lütte, Paris-Lodron-Universität Salzburg
Harald Stolzlechner, Paris-Lodron-Universität Salzburg