Verwaltungsverfahrensrecht

Verfahren vor den Verwaltungsbehörden und Verwaltungsgerichten

ISBN: 978-3-7089-1725-2

Verlag: Facultas

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 10.20182018-10

Autoren: Hengstschläger Johannes, Leeb David


Format: Einband - flex. (Paperback)

/Recht/Recht allgemein /Recht/Verfassungsrecht /Recht/Verwaltungs(straf)recht /Recht/Verwaltungs(straf)verfahren
56,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs
Beim Kauf dieses Artikels handelt es sich um eine Vorbestellung. Der angegebene Preis kann sich gegebenenfalls noch ändern.

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Gegenstand dieses Lehrbuches ist die systematische Darstellung der rechtlichen Grundlagen des Verfahrens vor den Verwaltungsbehörden und den Verwaltungsgerichten, die in sehr übersichtlicher, stark gegliederter Form vermittelt werden. Das Buch orientiert sich am Aufbau der behandelten Gesetze. Die Anführung und Aufarbeitung der einschlägigen Judikatur und Literatur erleichtert die Lösung spezifischer, darüber hinausgehender Rechtsfragen. Zahlreiche Beispiele aus der Praxis ergänzen das Lehrbuch, kommentierte Schriftsatzmuster bieten eine wertvolle Hilfestellung für Studium und Praxis. Ein ausführliches Stichwortverzeichnis ermöglicht es, Antworten auf konkrete Problemstellungen rasch aufzufinden. Die vorliegende sechste Auflage berücksichtigt die aktuellste Rechtsprechung und Literatur zum Thema. Pressestimmen: „... Das Werk ist für Studium und Praxis eine Fundgrube und ein Leitfaden durch das Allgemeine Verwaltungsverfahren in allen seinen Details und wärmstens zu empfehlen ...“ (Anwaltsblatt) „... ein didaktisches Meisterwerk ...“ (Die Gemeinde)

Biografische Anmerkung

Dr. Johannes Hengstschläger ist emeritierter ordentlicher Universitätsprofessor
für Verfassungs- und Verwaltungsrecht an der Johannes Kepler Universität Linz.

Dr. David Leeb ist Universitätsprofessor am Institut für Staatsrecht und Politische
Wissenschaften der Johannes Kepler Universität Linz und Leiter der Abteilung für Prozessrecht und Grundrechtsschutz.