Facebook Pixel

Vorläufige Vollstreckbarkeit, Rückforderung und Schadenersatz

nach nationalem und europäischem Zivilverfahrensrecht
ISBN:
978-3-214-00969-4
Verlag:
MANZ Verlag Wien
Land des Verlags:
Österreich
Erscheinungsdatum:
11.02.2016
Format:
Buch
Seitenanzahl:
246
Ladenpreis
59,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Lieferung in 3-4 Werktagen Versandkostenfrei ab 40 Euro in Österreich
Die vorläufige Vollstreckbarkeit ist ein wichtiges Mittel zur Steigerung der Effizienz von Zivilverfahren. Dennoch gibt es zahlreiche ungeregelt gebliebene Fragen – etwa nach der Dauer dieser provisorischen Entscheidungswirkung, nach der allfälligen Rückabwicklung samt Schadenersatz oder iZm der Vollstreck(barerklär)ung ausländischer vorläufig vollstreckbarer Entscheidungen. Ein Vergleich von: • ZPO • ASGG • AußStrG • EO • IO • EuBagatellVO • Brüssel IIa-VO • EuUnterhaltsVO • EuKoPfVO zeigt die jeweiligen Regelungsunterschiede auf. Ein unverzichtbarer Arbeitsbehelf für Fragestellungen rund um den nationalen und europäischen vorläufigen Rechtsschutz!
Biografische Anmerkung
o. Univ.-Prof. Dr. Bernhard König ist Professor für Zivilgerichtliches Verfahren an der Universität Innsbruck und zahlreicher einschlägiger Publikationen. Univ.-Ass. Dr. Elisabeth Praxmarer ist Assistentin am Institut für Zivilgerichtliches Verfahren an der Universität Innsbruck.
Ladenpreis
85,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ladenpreis
22,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ladenpreis
196,90 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ladenpreis
15,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ladenpreis
193,30 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ladenpreis
19,90 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ladenpreis
37,50 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ladenpreis
19,90 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Gemeindeinsolvenz
Erscheinungsjahr: 2020
Ladenpreis
24,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ladenpreis
16,90 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)