WAG 2018

Kurzkommentar zum Wertpapieraufsichtsgesetz

ISBN: 978-3-7007-7082-4

Auflage: 1. Stand: Jänner 2018

Verlag: LexisNexis

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 30.03.2018

Autoren: Winternitz Christian P., Beer Gregor, Steinmair Boris

Reihe: Kommentar


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Seitenanzahl: 512

Inhaltsverzeichnis anzeigen Cover speichern
98,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: ca. 2 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Das Wertpapieraufsichtsgesetz 2018 (WAG 2018) ist seit 3. Jänner 2018 in Kraft und es erfolgte
damit die Umsetzung der MiFID II (Richtlinie 2014/65/EU). Auch wenn europäisches
Recht immer mehr direkt Anwendung fi ndet, bleibt das WAG 2018 in Österreich das zentrale
Gesetz für die Erbringung von Wertpapierdienstleistungen. Aufgrund der für die Rechtsanwender
besonderen praktischen Bedeutung enthält das vorliegenden Werk neben dem österreichischen
Gesetzestext samt Materialien und Kurzkommentierung auch die delegierte
Verordnung (EU) 2017/565, die die MiFID II ergänzt und auf die das WAG 2018 in zahlreichen
Bestimmungen verweist.

Biografische Anmerkung

Prof. Dr. Christian Winternitz, LL.M. ist Rechtsanwalt in Wien und vornehmlich
in den Bereichen Bank-, Kapitalmarkt- und Versicherungsrecht
tätig. Dr. Winternitz ist Autor zahlreicher Publikationen und hält laufend
Vorträge.


Mag. Gregor Beer, LL.M. ist Rechtsanwalt in Wien und Partner der Beer &
Steinmair Rechtsanwälte OG. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind das Wirtschafts-
und Unternehmensrecht, insbesondere Gesellschaftsrecht sowie
Prozessführung und er hält zum Themenbereich des Wertpapieraufsichtsgesetzes
laufend Vorträge


MMag. Boris Steinmair ist Rechtsanwalt in Wien und Partner der Beer &
Steinmair Rechtsanwälte OG. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind das Finanzmarktrecht
sowie IP-Recht und Unlauterer Wettbewerb. Zu diesen
Themengebieten publiziert er auch regelmäßig und hält Vorträge.