Weingesetz inkl. 4. Erg.-Lfg.

WeinG 2009, Verordnungen und EU-Recht mit umfassendem Kommentar und höchstgerichtlicher Judikatur.

ISBN: 978-3-214-17229-9

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 12.04.2017

Autoren: Mraz Hannes, Schroll Hans Valentin

Reihe: Edition Juridica


Format: Loseblatt

Seitenanzahl: 924

140,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Alle Bestimmungen zum Thema Weinerzeugung – Mit dem Juridica Loseblatt-Kommentar haben Sie: • die einzige kommentierte Ausgabe des Weingesetzes • eine umfassende Darstellung des gesamten Weinrechts inklusive aller Verordnungen • die einzige Weingesetz-Ausgabe mit den neuen EU-Bestimmungen • die aktuellste Ausgabe des Weinrechts Mit: • ausführlicher Kommentierung von renommierten Autoren • nützlichen Hinweisen für die Anwendung in der Praxis • den wichtigsten höchstgerichtlichen Entscheidungen Neu in der 4. Ergänzungslieferung: • Neuregelung der Hektarhöchsterträge • Einführung eines Genehmigungssystems für Rebpflanzungen • Aktualisierung sämtlicher Verweise auf die entsprechenden Bestimmungen des Europäischen Weinrechts. • Änderung der geografischen Herkunftsbezeichnungen • Meilenstein: Definition „Österreichischer Sekt mit geschützter Ursprungsbezeichnung (g.U.) durch Weingesetz und die neue Sektbezeichnungsverordnung

Biografische Anmerkung

Von Dr. Hannes Mraz, Geschäftsführer der Bundessparte Handel der WKÖ i.R., Co-Geschäftsführer des Österreichischen Nationalen Weinkomitees und
Dr. Hans Valentin Schroll, Senatspräsident des OGH, Honorarprofessor an der Universität Wien.