Werkverträge, freie Dienstverträge 2018

Praxishandbuch für Arbeit(Auftrag)geber und Arbeit(Auftrag)nehmer

ISBN: 978-3-902770-64-6

Verlag: Weiss

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 06.12.20172017-12-06

Autoren: Korn Manfred-Georg

Reihe: Der Steuerzahler


Format: Buch

/Recht/Recht allgemein /Wirtschaft/Wirtschaft allgemein /Steuern/Steuerrecht allgemein /Recht/Sozial- und Sozialversicherungsrecht
PDF-Datenblatt
51,70 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die vorliegende achte Auflage des Praxisleitfadens ist nach dem derzeitigen Stand (ab 1.1.2018) aktualisiert und abermals erweitert. Das liegt einerseits an der Komplexität der Materie und dem Bemühen, durch ein praxisbezogenes Frage-Antwort-Wechselspiel die oft komplizierten Regelungen gut verständlich zu machen, andererseits sollen auch arbeitsrechtliche Aspekte eingebracht werden. Die Zielsetzung dieses Bandes ist es, übersichtlich und klar sowohl über die sozialversicherungsrechtlichen als auch steuerrechtlichen Bestimmungen und Voraussetzungen von „atypischen Beschäftigungsverhältnissen“ Auskunft zu geben, und zwar sowohl von Arbeitgeber-/Auftraggeberseite als auch aus der Sicht der freien Dienstnehmer, neuen Selbständigen und geringfügig Beschäftigten betrachtet. Durch Einbindung arbeitsrechtlicher Judikatur soll ein Überblick über die Einstufungsproblematik und über arbeitsrechtliche Bestimmungen vermittelt werden. Insbesondere das in der aktuellen Auflage eingearbeitete und seit August 2017 geltende Sozialversicherungszuordnungsgesetz (SV-ZG) sollte in Zukunft diese Einstufungsproblematik entschärfen. Ein ausführliches Kapitel beschäftigt sich unter Einarbeitung der aktuellen OGH-Judikatur mit der Rückabwicklung von falsch eingestuften Versicherungsverhältnissen. Dieses Thema spielt in der Praxis eine große Rolle. Auch hier wird das SV-ZG für Arbeitgeber/Auftraggeber eine Erleichterung bringen. Ebenso angesprochen werden Arbeitnehmer mit Zusatzeinkommen, Freiberufler sowie andere selbständig Erwerbstätige und selbstverständlich auch alle damit in Zusammenhang stehenden Beratenden. Der sozialversicherungsrechtliche Teil informiert über die verschiedenen Gruppen von Versicherungspflichtigen und erklärt die wichtigsten Bestimmungen im Versicherungsrecht. Fallbeispiele sollen der Veranschaulichung dienen. Ausführlich eingegangen wird auf die Regelungen der „Abfertigung neu“ und auf den Anspruch auf Arbeitslosengeld für freie Dienstnehmer und neue Selbständige. Der steuerrechtliche Teil enthält Informationen für den Umgang mit den Finanzbehörden – ebenfalls anhand von Fallbeispielen und Musterformularen – und soll dem Steuerpflichtigen einen Überblick über die für ihn maßgebliche Einkommen- und Umsatzsteuer geben. Auch auf die steuerlichen Förderungen von Familien wird in ­einer Übersicht eingegangen, soweit sie freie Dienstnehmer und neue Selbständige betreffen. Wien, im November 2017 Mag. Manfred-Georg Korn, LL.M