Wettbewerbsregulierung durch Entflechtung

ISBN: 978-3-7083-0297-3

Verlag: NWV

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 20.10.20082008-10-20

Autoren: Mayr Michael

Reihe: Wolf Theiss Award


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 233

/Recht/Schadenersatzrecht /Recht/Unternehmens- und Gesellschaftsrecht
PDF-Datenblatt
44,80 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Hoheitlich angeordnete Veräußerungen von Unternehmen oder Unternehmensteilen zählen zu den einschneidendsten wirtschaftsrechtlichen Regulierungsmaßnahmen überhaupt. Das vorliegende Buch versucht, das Phänomen hoheitlich angeordneter Entflechtungen aus den Blickwinkeln des allgemeinen Wettbewerbsrechts und des sektorspezifischen Regulierungsrechts zu betrachten, und geht dabei auch verfassungsrechtlichen Fragen sowie der Frage nach der grundsätzlichen Rechtfertigung für Entflechtungsmaßnahmen nicht aus dem Weg.