Wie erfolgreiche Familienunternehmen handeln

Good Practice Fallanalysen

ISBN: 978-3-7089-0897-7

Herausgeber: Lueger Manfred, Frank Hermann

Verlag: Facultas

Land des Verlags: ├ľsterreich

Erscheinungsdatum: 05.20122012-05


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 237

/Recht/Zivilrecht allgemein /Wirtschaft/Betriebswirtschaftslehre
PDF-Datenblatt
36,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb ├ľsterreichs

Sofort verf├╝gbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Familienunternehmen tragen wesentlich zur ├Âsterreichischen Wirtschaftsleistung bei. Die Verschr├Ąnkung von Familie und Unternehmen stellt jedoch diesen Unternehmenstypus vor sehr spezifische Herausforderungen, die es n├Âtig machen, die Besonderheiten solcher Unternehmen zu ber├╝cksichtigen. Allerdings lassen sich Familienunternehmen nicht ├╝ber einen Kamm scheren ÔÇô zu unterschiedlich sind die spezifischen famili├Ąren und unternehmerischen Konstellationen sowie die spezifischen Anforderungen, mit denen sie in ihrer Branche oder am Markt konfrontiert sind. Das war auch der Grund, Good-practice F├Ąlle herauszugreifen und an ihnen genauer zu studieren, welche Handlungsstrategien erfolgreiche Familienunternehmen im Zusammenhang mit unterschiedlichen Themenstellungen in ihrem konkreten Umfeld entwickeln. Die Studie richtet sich nicht nur an ein wissenschaftliches Publikum, sondern auch an PraktikerInnen, die t├Ąglich in und mit Familienunternehmen zu tun haben. Ihnen sollen die Fallanalysen Anregungen f├╝r die Organisierung und Entwicklung von Familienunternehmen bieten.

Biografische Anmerkung

Dr. Hermann Frank ist Universit├Ątsprofessor und Vorstand des Forschungsinstituts f├╝r Familienunternehmen sowie stellvertretender Vorstand am Institut f├╝r KMU-Management der Wirtschaftsuniversit├Ąt Wien.

Dr. Manfred Lueger ist Universit├Ątsprofessor und Vorstand des Instituts f├╝r Soziologie und Empirische Sozialforschung sowie Leiter des Kompetenzzentrums f├╝r empirische Forschungsmethoden der Wirtschaftsuniversit├Ąt Wien.