Wiener Kommentar zur StPO

inkl 331. Lfg

ISBN: 978-3-214-18050-8

Herausgeber: Fuchs Helmut, Ratz Eckart

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 12.06.20202020-06-12


Format: Loseblatt

Seitenanzahl: 5052

/Neuerscheinungen /Recht/Straf- und Strafprozessrecht
PDF-Datenblatt

Beschreibung

Wie immer ist das Werk ein „Muss“ in jedem Strafprozess – sämtliche neue Novellen sind berücksichtigt, Rechtsprechung und Literatur akribisch aufgearbeitet. Entwickeln Sie Ihre erfolgreiche Prozess-Strategie mit der einzigartigen Struktur und Klarheit der Kommentierung dieses einzigartigen Standardwerks.

Aktualisiert wurden diesmal:

  • §§ 19-24 Schroll/Oshidiari: Staatsanwaltschaften und ihre Zuständigkeiten
  • §§ 74, 75 Kristoferitsch: Einsatz der Informationstechnik
  • §§ 76, 76a Lendl: Amts- und Rechtshilfe, Akteneinsicht
  • §§ 95-100a Vogl: Protokollierung
  • §§ 257-260 Lendl: Urteil des Gerichtshofes
  • §§ 261-267 Lewisch: Unzuständigkeitsurteil des Schöffengerichts etc
  • §§ 297-309 widerski: HV vor dem Geschworenengericht etc
  • §§ 318-343 widerski: Geschworenengericht – Vorträge der Parteien etc
  • §§ 396-411 Lässig: Vollstreckung der Urteile etc


Biografische Anmerkung


Über die Autoren:


Mag. Patrick Bugelnig, LL.M., Rechtsanwaltsanwärter in Wien; Dr. Hans Kristoferitsch, Rechtsanwalt in Wien; Prof. Dr. Rudolf Lässig, Senatspräsident des Obersten Gerichtshofs; Mag. Frederick Lendl, Hofrat des Obersten Gerichtshofs; DDr. Peter Lewisch, Universitätsprofessor an der Universität Wien, Rechtsanwalt in Wien; Dr. Babek Oshidari, Hofrat des Obersten Gerichtshofs, Lehrbeauftragter an der Paris-Lodron-Universität Salzburg; Prof. Dr. Hans Valentin Schroll, Universitätsprofessor an der Wirtschaftsuniversität Wien, Senatspräsident des Obersten Gerichtshofs i.R.; Dr. Szymon Ṧwiderski, Rechtsanwalt (RAK Sachsen) in Wien; Dr. Mathias Vogl, Sektionschef im Bundesministerium für Inneres.