Facebook Pixel

Internationales Recht und Europarecht

6 Artikel
In absteigender Reihenfolge
  1. Europarat und Menschenrechte
    Europarat und Menschenrechte
    Verlag:
    LexisNexis ARD ORAC
    Herausgeber:
    Nowak Manfred
    Erscheinungsjahr:
    1994
    Ladenpreis
    30,52 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
  2. Verfassungsfragen einer Mitgliedschaft zur Europäischen Union
    Verfassungsfragen einer Mitgliedschaft zur Europäischen Union Ausgewählte Abhandlungen
    Verlag:
    Verlag Österreich
    Autoren:
    Öhlinger Theo
    Erscheinungsjahr:
    1999
    Ladenpreis
    39,90 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
  3. Rechtsinformatik und Wissensrepräsentation
    Rechtsinformatik und Wissensrepräsentation Automatische Textanalyse im Völkerrecht und Europarecht
    Verlag:
    Verlag Österreich
    Autoren:
    Schweighofer Erich
    Erscheinungsjahr:
    1999
    Ladenpreis
    65,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
  4. Flexible Integration in Europa. Einheit oder "Europe a la carte"?
    Flexible Integration in Europa. Einheit oder "Europe a la carte"?
    Verlag:
    Verlag Österreich
    Herausgeber:
    Breuss Fritz, Griller Stefan
    Erscheinungsjahr:
    1998
    Ladenpreis
    54,95 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
  5. Rechtsfragen der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion
    Rechtsfragen der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion
    Verlag:
    Verlag Österreich
    Herausgeber:
    Griller Stefan, Rill Heinz Peter
    Erscheinungsjahr:
    1998
    Ladenpreis
    49,95 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
  6. Dauernde Neutralität und Europäische Integration
    Dauernde Neutralität und Europäische Integration
    Verlag:
    Verlag Österreich
    Autoren:
    Schweitzer Michael
    Erscheinungsjahr:
    1977
    Ladenpreis
    66,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
6 Artikel
In absteigender Reihenfolge
Hier finden Sie aktuelle Fachbücher zum Internationalen Recht und Europarecht in Österreich. Internationales Recht und Europarecht umfasst zum Beispiel internationale Standards, Völkerrecht und das überstaatliche Recht in Europa. Rechtsquellen sind insbesondere das IPR-Gesetz (IPRG) - internationales Privatrecht, EUV und AEUV.