Facebook Pixel

Kapitalmarkt- und Bankenrecht

5 Artikel
In aufsteigender Reihenfolge
  1. Das Recht der Vereine
    Das Recht der Vereine Privatrecht, Öffentliches Recht, Steuerrecht
    Auflage:
    6. Auflage
    Verlag:
    LexisNexis ARD ORAC
    Höhne Thomas, Jöchl Gerhard, Lummerstorfer Andreas, ...
    Erscheinungsjahr:
    2019
    Ladenpreis
    176,00EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
  2. Mediengesetz Praxiskommentar
    Mediengesetz Praxiskommentar
    Auflage:
    4., neu bearbeitete und erweiterte Auflage
    Verlag:
    LexisNexis ARD ORAC
    Berka Walter, Heindl Lucie, Höhne Thomas, Koukal Alexander, ...
    Erscheinungsjahr:
    2019
    Ladenpreis
    127,00EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
  3. Führung im Verein
    Führung im Verein Leadership, Change und rechtliche Aspekte
    Auflage:
    1. Auflage
    Verlag:
    LexisNexis ARD ORAC
    Höhne Thomas, Lachmair Siegfried
    Erscheinungsjahr:
    2015
    Ladenpreis
    35,00EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
  4. Urheberrecht für die Praxis
    Urheberrecht für die Praxis Mit Urheberrechtsnovelle 2015
    Verlag:
    Verlag Österreich
    Höhne Thomas, Jung Sascha, Koukal Alexander, ...
    Erscheinungsjahr:
    2016
    Ladenpreis
    109,00EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
  5. Architektur und Urheberrecht
    Architektur und Urheberrecht Theorie und Praxis: Ein Leitfaden für Architekten, Ingenieure und deren Rechtsberater
    Auflage:
    2., Aufl
    Verlag:
    MANZ Verlag Wien
    Höhne Thomas
    Erscheinungsjahr:
    2014
    Ladenpreis
    44,00EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
5 Artikel
In aufsteigender Reihenfolge
Hier finden Sie aktuelle Fachbücher zum Kapitalmarktrecht und Bankenrecht in Österreich. Das Kapitalmarktrecht und Bankenrecht umfasst alle Normen bezüglich Handel und Schutzmechanismen bei der Kapitalanlage. Rechtsquellen sind insbesondere das Bankwesengesetz (BWG), Wertpapieraufsichtsgesetz (WAG), Börsegesetz (BörseG), Aktiengesetz (AktG), Emittenten-Compliance-Verordnung (ECV 2007), Marktmissbrauchsverordnung VO (EU) 596/2014 (MAR) und der Corporate Governance Kodex.