WTO and Direct Taxation

ISBN: 978-3-7073-0710-8

Herausgeber: Lang Michael, Herdin-Winter Judith, Hofbauer-Steffel Ines

Verlag: Linde

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 12.04.2005

Reihe: Schriftenreihe zum Internationalen Steuerrecht


Format: Einband - flex. (Paperback)

Inhaltsverzeichnis anzeigen
Abo-Preis: 110,40 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

138,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Das Recht der WTO hat in letzter Zeit in aufsehenerregender Weise steuerliche Fragestellungen beeinflusst. Die USA haben die schmerzhafte Erfahrung machen müssen, dass eine Reihe ihrer Regelungen für die Besteuerung ausländischer Aktivitäten von WTO-Panels als rechtswidrig angesehen wurden. Nunmehr hat diese Diskussion auch Europa erreicht. Die Regelungen der nationalen Steuerrechtsordnungen stehen am Prüfstand des WTO-Rechts. Vor allem die im WTO-Recht enthaltenen Diskriminierungsverbote, Meistbegünstigungsgebote und Subventionsverbote haben erhebliche steuerliche Implikationen.

Das nun erschienene Buch enthält Analysen der Steuerrechtsordnungen von 21 Staaten, darunter nahezu alle EU-Staaten sowie die USA, Israel, Kolumbien, Neuseeland und Norwegen, sowie einen zusammenfassenden Generalbericht. Außerdem haben unter anderem die führenden US-amerikanischen Experten einige in der Praxis speziell relevante Fragestellungen gesondert dargestellt.