ZaDIG - Zivilrechtl. Aspekte des Zahlungsdienstegesetzes

Diskussionsreihe Bank & Börse Band 45

ISBN: 978-3-85136-096-7

Auflage: 1. Auflage 2011

Verlag: Bankverlag

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 21.09.2011

Autoren: Harrich Andrea

Reihe: Diskussionsreihe Bank&Börse


Format: Einband - fest. (Hardcover)

45,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Das Zahlungsdienstegesetz (ZaDiG) liefert einen Rechtsrahmen für alle Zahlungsverfahren. Das vorliegende Buch stellt erstmals die zivilrechtlichen Aspekte des neuen ZaDiG und mögliche Rechtsprobleme beim Zahlungsverkehr umfassend dar. Die Neuerungen hinsichtlich der einzelnen Zahlungsverfahren, wie Überweisung, Lastschrift und Kartenzahlungen werden unter besonderer Berücksichtigung der bisherigen Judikatur und des Meinungsstandes ausführlich erörtert. Neben den dogmatischen Grundlagen zum unbaren Zahlungsverkehr werden folgende Themen besonders beleuchtet: Die Haftung sowie die Beweislastverteilung bei Drittmissbrauchsfällen bei unbaren Zahlungsverfahren- Die Tilgungswirkung etwa bei Lastschrift und Überweisung - Die Regelungen zur Ausführung und zu den Ausführungsfristen - Die umfassenden Informationspflichten der Zahlungsdienstleister - Die Entgelttragungsregelungen für Zahlungsdienstleister und Zahlungsempfänger.