Zeller Kommentar zum Arbeitsrecht

ISBN: 978-3-214-03821-2

Herausgeber: Neumayr Matthias, Reissner Gert P

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 09.07.20182018-07-09

Reihe: Manz Grosskommentare


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Seitenanzahl: 3860

/Recht/Arbeitsrecht /Recht/Sozial- und Sozialversicherungsrecht
428,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

DER Kommentar zum Arbeitsrecht – mit zahlreichen tiefgreifenden Novellen seit Erscheinen der Vorauflage: • Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz, • Novellen im AngG und im AVRAG zu Konkurrenzklausel, Ausbildungskostenklausel, All-In-Vereinbarung usw, • Anpassungen im AÜG zur Umsetzung der LeiharbeitsRL, • Arbeiter-Gleichstellungsnovelle BGBl I 2017/153 uvm. Bereits in dritter Auflage bietet der Zeller Kommentar: • Die wichtigsten 28 Gesetze – in zwei Bänden kommentiert • 19 ausgewiesene Autoren – aus Lehre, Rechtsanwaltschaft, Interessenvertretungen und Rechtsprechung • rund 4.000 Seiten sorgfältig ausgewertete Literatur und Judikatur Weitere Informationen unter http://zeller-bibliothek.manz.at

Biografische Anmerkung

Die Herausgeber:
Dr. Matthias Neumayr ist Senatspräsident des OGH und lehrt Prozessrecht und Prozessrechtsvergleichung an der Universität Salzburg.
Dr. Gert-Peter Reissner ist Univ.-Prof. und Leiter des Instituts für Arbeitsrecht, Sozialrecht und Rechtsinformatik der Universität Innsbruck.

Die AutorInnen:
ao. Univ.-Prof. Dr. Monika Drs, RA Hon.-Prof. Dr. Sieglinde Gahleitner, Dr. Bernhard W. Gruber, Mag. Thomas Kallab, Univ.-Prof. Dr. Christoph Kietaibl, Dr. Klaus Mayr LL.M., Univ.-Prof. Dr. Rudolf Mosler, Univ.-Prof. Dr. Matthias Neumayr, Univ.-Prof. Dr. Walter J. Pfeil, Mag. Joachim Preiss, Univ.-Prof. Dr. Robert Rebhahn†, Univ.-Prof. Dr. Gert-Peter Reissner, Univ.-Prof. Dr. Reinhard Resch, SC Dr. Anna Ritzberger-Moser, Dr. René Schindler, Dr. Adalbert Spitzl, ao. Univ.-Prof. MMag. Dr. Michaela Windisch-Graetz, Dr. Claudia Wolfsgruber-Ecker, Dr. Sandra Wolligger