Facebook Pixel

Familien- und Erbrecht

5 Artikel
In absteigender Reihenfolge
  1. Österreichisches Patentrecht
    Österreichisches Patentrecht Kommentar - 2. Auflage (2021)
    Verlag:
    Medien u. Recht
    Burgstaller Peter
    Erscheinungsjahr:
    2021
    Ladenpreis
    94,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
  2. Recht am Arbeitsergebnis von WissenschafterInnen
    Recht am Arbeitsergebnis von WissenschafterInnen
    Verlag:
    ÖGB Verlag
    Herausgeber:
    Löschnigg Günther
    Erscheinungsjahr:
    2016
    Ladenpreis
    36,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
  3. Erfindungsvergütung für Dienstnehmer
    Erfindungsvergütung für Dienstnehmer Texte, Kommentar und Entscheidungssammlung; Methoden und Modelle zur Berechnung der Vergütungsjhöhe
    Verlag:
    Medien u. Recht
    Burgstaller Peter, Bürscher Alexander
    Erscheinungsjahr:
    2014
    Ladenpreis
    48,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
  4. E-Commerce-Recht
    E-Commerce-Recht Praxiskommentar zum (österr.) E-Commerce-Gesetz, mit einer Darstellung der Internationalen Gerichtszuständigkeit nach EuGVVO
    Auflage:
    2., neu bearbeitete und erweiterte Auflage
    Verlag:
    Medien u. Recht
    Burgstaller Peter, Minichmayr Georg
    Erscheinungsjahr:
    2011
    Ladenpreis
    42,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
  5. Patentrecht und Technologietransfer
    Patentrecht und Technologietransfer Handbuch zum österreichischen, europäischen und U.S.-amerikanischen Patent- und Technologie-Wettbewerbsrecht
    Verlag:
    Medien u. Recht
    Burgstaller Peter
    Erscheinungsjahr:
    2009
    Ladenpreis
    88,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
5 Artikel
In absteigender Reihenfolge
Hier finden Sie aktuelle Fachbücher zum Familienrecht und Erbrecht in Österreich. Eherecht, Partnerschaftsrecht, Familienrecht und Rechtsverhältnisse der Verwandtschaft werden insbesondere durch das Allgemeine Bürgerliche Gesetzbuch (ABGB) und EheG geregelt. Das Erbrecht regelt Verfügungen über das Eigentum oder andere veräußerbare Rechte zum Eintritt des eigenen Todes und basiert insbesondere auf dem Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch (ABGB).