Zivilverfahrensrecht

Prozessvorbereitung und Prozessführung – Beweisrecht, Kosten, Europäische Zivilverfahren – Exekutions- und Insolvenzrecht

ISBN: 978-3-7018-5979-5

Verlag: WEKA

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 27.10.2017

Autoren: Mag. Buchegger Gabriele, Mag. Fuchs Erwin, Mag. Höller Agnes, Mag. Martin Peter, Mag. Schmelz Dorian, ... alle anzeigen


Format: Loseblatt

217,80 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Effiziente und erfolgreiche Prozessführung! Für eine gekonnte Prozessführung brauchen Sie nicht nur gute materiell-rechtliche Argumente, sondern auch detaillierte Kenntnis des Verfahrensrechts. Sollte man für eine Berufung zuerst die Rechtsrüge erstellen oder besser die Tatsachenrüge? Unterbricht ein zweiter Verfahrenshilfeantrag die Berufungsfrist neuerlich, wenn neue Umstände behauptet werden? Fragen wie diese beantworten Sie auf Stand der aktuellen Rechtslage und Judikatur mit unserem aktuellen Handbuch „Praxiswissen Zivilverfahrensrecht“. Ihre Vorteile: • Zivilverfahrensrecht von der vorprozessualen Phase bis zur Exekution: Das Werk umfasst alle Stadien eines Rechtsstreits, vom Mandantengespräch bis hin zum Exekutionsverfahren. Praxisnahe Ausführungen zu Verfahrenskosten und Beweisrecht ermöglichen Ihnen eine effiziente Beratung. • Österreichische und europäische Regelungen im Blick behalten: Ob JN, ZPO, IO, EuGVVO neu, Rom-IV-Verordnung oder europäisches Mahnverfahren – mit dem Handbuch Zivilverfahrensrecht behalten Sie den Überblick sowohl in innerstaatlichen als auch in grenzüberschreitenden Fällen. • Praxisnahe Herangehensweise: Beispiele, Musterformulierungen und Praxistipps aus dem Prozessalltag sorgen dafür, dass Sie schnell die effizienteste verfahrensrechtliche Herangehensweise im Interesse Ihrer Mandanten wählen.