Facebook Pixel

Alternative Investmentfonds Manager-Gesetz AIFMG

ISBN:
978-3-214-25564-0
Verlag:
MANZ Verlag Wien
Land des Verlags:
Österreich
Erscheinungsdatum:
01.06.2024
Reihe:
Großkommentar
Format:
Buch
Seitenanzahl:
1300
Ladenpreis
298,00EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Beim Kauf dieses Artikels handelt es sich um eine Vorbestellung. Der angegebene Preis kann sich gegebenenfalls noch ändern.
Updates zu dieser Vorbestellung erhalten?

Seit Inkrafttreten des Alternative Investmentfonds Manager-Gesetz (AIFMG) 2013 gibt es keine umfassende Bearbeitung des AIFMG am Markt. Dies ändert sich nun mit dem aktuellen Großkommentar zum AIFMG.

 

Dieser bietet Ihnen eine fundierte Auseinandersetzung mit der Rechtslage betreffend Alternative Investmentfonds (AIF) und deren Manager (AIFM). Die Kommentierungen werden von einem echten Expertenteam verfasst. Aus den Bereichen Anwaltschaft, Wissenschaft, Steuerberatung und FMA bringen die Autor:innen Expertise im Bank-, Kapitalmarkt- und Wertpapierrecht, Investmentrecht, Steuerrecht, Asset Management, (Wertpapier-)Aufsichtsrecht uvm mit und haben einen direkten Praxisbezug.

 

Das brandneue Werk enthält:

  • Kommentierung des AIFMG und des einschlägigen EU-Rechts (AIFM/OGAW-Rahmenwerk) unter Berücksichtigung der Rechtsprechung, unterschiedlicher Meinungen, Querverweise zur deutschen Rechtslage, zum InvFG 2011, WAG 2018, KMG 2019 uvm.
  • Berichte, Leitlinien, Q&As, Rundschreiben der FMA, ESMA und der deutschen BaFin
  • Weitere Rahmenwerke für Alternative Investmentfonds, die volkswirtschaftlich oder sozial erwünschte Anlagestrategien verfolgen (EuVECA-VO, EuSEF-VO und ELTIF-VO) und einen Überblick über das Wagniskapitalfondsgesetz (WKFG).
Biografische Anmerkung

Herausgeber:

Mag. Philipp Gschwandtner ist Legal Counsel bei der Kathrein Privatbank Aktiengesellschaft und auf Bank-, Fonds- und Wertpapieraufsichtsrecht spezialisiert. Zuvor war er Rechtsanwaltsanwärter bei namhaften Wirtschaftsrechtsanwaltskanzleien in Österreich mit Schwerpunkt insbesondere im Bereich des Finanzmarktaufsichtsrechts.

 

DDr. Johannes Mitterecker, LL.M. (Columbia) ist Rechtsanwalt sowohl in Österreich als auch in New York, USA. Er ist spezialisiert auf Gesellschaftsrecht, M&A-Transaktionen und Umstrukturierungen. Ein weiterer Tätigkeitsbereich umfasst die gesellschafts- und aufsichtsrechtliche Beratung von ua (Alternativen) Investmentfonds und deren Verwaltungsgesellschaften sowie Family Offices und Wertpapierfirmen. Ein interdisziplinärer Fokus ist Sportrecht, wo sein Beratungsfeld insbesondere Sportlertransfers, Sportverbands- und Disziplinarfragen sowie Vereinsstreitigkeiten umfasst.

 

Autor:innen:

Dr. Dieter Buchberger, LL.M. Eur. | Mag. Alexander Cserny | Solène Delange | Dr. Immanuel Gerstner, LL.M. (NYU) | Mag. Philipp Gschwandtner | Mag. Barbara Just | Prof. (FH) Dr. Armin Kammel, LL.M., MBA | Dr. Lukas Leitner, LL.M. (Columbia) | Dr. Fabian Liebel, LL.M. | Dr. Rolf Majcen | DDr. Johannes Mitterecker, LL.M. (Columbia) | Sophie Moser, LL.B. (WU) | Dr. Clemens Nimmerrichter, MSc | Dr. Conrad Ruppel | Mag. Fabian Schinerl | Dr. Christoph Seggermann | Dr. Sebastian Sieder | Victoria Steidl, LL.M. (WU), BSc (WU) | Dr. Raphael Toman, LL.M. (NYU) | Dr. Stefan Tomanek, MBA | Dr. Marlene Wintersberger | Dr. Andreas Zahradnik