Betriebspensionsrecht

Arbeitsrecht kompakt

ISBN: 978-3-7007-5627-9

Auflage: 1. Auflage

Verlag: LexisNexis

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 11.2013

Autoren: Schima Georg

Mitwirkende: Risak Martin E., Schima Georg

Reihe: Orac kompakt


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 96

Cover speichern
29,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: ca. 2 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die neue Reihe Arbeitsrecht kompakt bringt als „Auskoppelung“ ausgesuchte Themen aus dem bewährten Loseblattwerk „Das Arbeitsrecht – System und Praxiskommentar“ zu Buche, die von hoher praktischer Relevanz im Alltag von Arbeitgebern, Personalisten, Beratern und Arbeitnehmern sind.

Diesen steht damit auch in klassischer Buchform eine kompakte Aufarbeitung wichtiger Teilbereiche des Arbeitsrechts durch ausgewiesene Expertinnen und Experten zur Verfügung.

Den Beginn macht das Betriebspensionsrecht, das dafür grundlegend neu bearbeitet wurde. Damit wird für diesen komplexen, in Praxis und Rechtspolitik nicht unumstrittenen Bereich eine schon länger bestehende Lücke geschlossen und dem Praktiker eine fundierte Bearbeitung
aller relevanten juristischen Aspekte der betrieblichen Altersversorgung geboten.

Betriebspensionen sollen neben der privaten Pensionsvorsorge als „zweite Säule“ die Leistungen der gesetzlichen Pensionsversicherung ergänzen und erfüllen so eine wichtige sozialpolitische Funktion. Deshalb hat die Gesetzgebung auch diesen sensiblen Bereich durch das im Jahr 1990 in Kraft getretene, mehrmals novellierte Betriebspensionsgesetz und Pensionskassengesetz stark reglementiert. Obwohl die „zweite Säule“ in den letzten Jahren vor allem durch kapitalmarktbedingte, schlechte Veranlagungsergebnisse einige Risse bekommen hat, besitzen betriebliche Altersvorsorgemodelle weiterhin große wirtschaftliche Bedeutung für
die betriebliche Praxis in Österreich.

Das Buch bietet im Rahmen einer kompakten Gesamtdarstellung einen fundierten Überblick über das Recht der betrieblichen Altersvorsorge in Österreich, spart dabei aber nicht mit der
ausführlichen Darstellung eigener Positionen und kritischer Auseinandersetzung mit Lehre und Rechtsprechung. Es soll daher nicht nur Rechtspraktikern (vor allem Rechtsanwälten, Richtern, Mitarbeitern in Personal- und Rechtsabteilungen sowie Pensionskassenunternehmen) nützliche Hilfe bieten, sondern auch zur Fortführung der wissenschaftlichen Diskussion beitragen.

Biografische Anmerkung

Die Herausgeber:

Dr. Martin Risak ist nach Karrierestationen in der Anwaltei und im Ausland (Universtät Passau/Deutschland, University of Otago/Neuseeland) ao. Universitätsprofessor am Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien. Er ist Schriftleiter der Zeitschrift für Arbeits- und Sozialrecht (ZAS) sowie Herausgeber und Autor zahlreicher Standardwerke zum Arbeits- und Sozialrecht wie insbesondere "Arbeitsrecht in Grundzügen" und " Das Arbeitsrecht - System und Praxiskommentar".

Dr. Georg Schima, M.B.L.-HSG, LL.M. (Vaduz) ist Rechtsanwalt und Gründungspartner der Kunz Schima Wallentin Rechtsanwälte OG in Wien sowie Honorarprofessor an der Wirtschaftsuniversität Wien für Unternehmensrecht und Arbeitsrecht. Er ist Autor diverser Bücher (zB Die Rechtsstellung von Führungskräften, Manager-Dienstverträge, Umgründungen im Arbeitsrecht) und von rund 100 sonstigen Publikationen aus den Bereichen Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht, Corporate Governance, Kapitalmarktrecht und Privatstiftungsrecht.