Chemikalienrecht für österreichische Betriebe

Mit 31. Mai 2018 endet die Übergangsfrist der REACH-VO!

ISBN: 978-3-7018-5190-4

Herausgeber: WEKA Verlag Wien

Verlag: WEKA

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 09.08.20182018-08-09

Autoren: Mag. Dr. Schaubmayr Klaus, MR Mag. Götsch Hermann, DI Dr. Sušnik Marko


Format: Loseblatt

/Fachliteratur
PDF-Datenblatt
228,80 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die Übergangsfrist für die Registrierung gem. REACH-VO endet am 31. Mai 2018. Ab diesem Zeitpunkt müssen Sie Stoffe und Gemische von denen Sie mehr als 1.000 kg pro Jahr herstellen oder importieren bei der ECHA registrieren. Verstoßen Sie gegen die Bestimmungen der REACH-Verordnung, so drohen gem. § 71 ChemG Geldstrafen. Diese können sich auf bis zu EUR 20.180,– belaufen. Mehr dazu erfahren Sie in der Arbeitshilfe „Chemikalienrecht für österreichische Betriebe“. Ihre Vorteile: • Ausführliche und praxisnahe Beschreibung zur Einstufung, Kennzeichnung und Registrierung von Stoffen und Gemischen. • Der Wegweiser durch den Vorschriften-Dschungel des österreichischen und europäischen Chemikalienrechts. • Umfassende Darstellung aller relevanten Begleitvorschriften zum ChemG 1996,etwa zur PIC-, POPs- oder Detergenzien-Verordnung.