Das internationale Wirken Hans Kelsens

ISBN: 978-3-214-14759-4

Herausgeber: Jabloner Clemens, Olechowski Thomas, Zeleny Klaus

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 23.05.2016

Reihe: Schriftenreihe des Hans Kelsen-Instituts


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 204

44,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Auch verfügbar unter https://phaidra.univie.ac.at/view/o:440097 Hans Kelsen war als akademischer Lehrer, Vortragender und Gutachter nicht nur in Österreich beschäftigt, diese Tätigkeiten führten ihn in viele Teile der Welt, von Brasilien über die USA bis nach Skandinavien, die Tschechoslowakei und die Schweiz. Das FWF-Projekt „Kelsens Leben in Amerika und die weltweite Verbreitung seiner Rechtslehre“ hatte u.a. die Untersuchung dieses internationalen Wirkens zur Aufgabe. Daraus sind nun zehn Aufsätze von Autorinnen und Autoren verschiedener Nationalitäten hervorgegangen, die diesen Ausschnitt seines – hier durchaus praktischen – Schaffens beleuchten. Darüber hinaus enthält Band 37 der Schriftenreihe sieben Gutachten und Memoranda Kelsens, drei davon sind hier erstmals publiziert.

Biografische Anmerkung

Die Herausgeber: Univ.-Prof. Dr. Clemens Jabloner, Universität Wien; Univ.-Prof. Dr. Thomas Olechowski, Universität Wien; Dr. Klaus Zeleny, Mitarbeiter des VwGH