Der untreue Treuhänder

Die Verteilung des Veruntreuungsrisikos beim Liegenschaftskauf

ISBN: 978-3-214-12323-9

Auflage: 1. Aufl.

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 2002

Autoren: Rabl Christian

Reihe: ecolex-Spezial


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 116

24,80 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Ein Treuhänder wird zur Abwicklung eines (drittfinanzierten) Liegenschaftskaufs eingeschaltet und veruntreut den Kaufpreis. WElche Lösung ergibt sich aus der REchtsordnung für die Verteilung dieses Risikos, wenn die ausgeklügelten Systeme der Standesvertretungen zur Verhinderung oder wenigstens Versicherung gegen solche Fälle noch nicht anwendbar waren oder ausnahmsweise nicht greifen? Obwohl das Problem so alt ist wie die Treuhand selbst, fehlt noch immer eine dogmatische Lösung, die den Interessen aller drei Parteien ausgewogen REchnung trägt. Der Autor liefert eine sorgfältige Analyse der Rechtsprechung und strebt eine gleichmäßige Verteilung des Schadens auf alle Beteiligten an.