Die grundfreiheitliche Rechtsprechung des EuGH

Schriftenreihe IStR Band 88

ISBN: 978-3-7073-3200-1

Auflage: 1. Auflage 2015

Verlag: Linde

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 25.11.2014

Autoren: Daxkobler Katharina

Reihe: Schriftenreihe zum Internationalen Steuerrecht


Format: Einband - flex. (Paperback)

Abo-Preis: 110,40 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Einzelpreis: 
138,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die grenzüberschreitende Erwerbstätigkeit gewinnt, insbesondere innerhalb des Europäischen Binnenmarkts, immer mehr an Relevanz. Die rechtlichen Rahmenbedingungen gerade auf dem Gebiet des Steuer- sowie des Sozial- und Sozialversicherungsrechts sind für die betroffenen Personen dabei von vordringlicher Bedeutung. Wegen ihrer geringen sekundärrechtlichen Harmonisierung werden beide Rechtsgebiete maßgeblich durch die grundfreiheitliche Rechtsprechung des EuGH geprägt. Das Buch enthält umfassende Analysen der grundfreiheitlichen Rechtsprechung des EuGH sowohl im Bereich des direkten Steuerrechts als auch des Sozial- und Sozialversicherungsrechts. Erstmalig werden die Judikaturlinien des EuGH in beiden Rechtsgebieten in einer vergleichenden Darstellung miteinander verbunden. Widersprüche werden aufgezeigt und Lösungsvorschläge unterbreitet.